Wir haben gestern darüber berichtet, dass WhatsApp die beliebte SMS-Alternative spurlos aus dem App Store verschwunden ist. Laut Gerüchten soll dies mit der Anschuldigung des Security Teams zu tun haben. Diese haben nämlich Sicherheitslücken beim Update des Userprofils und auch bei der Registrierung festgestellt. Laut Aussagen von WhatsApp wollen diese den Fall nicht weiter kommentieren und beharren auf der Geschichte, dass Apple für den Approval Prozess halt diesmal etwas länger benötigt.

Doch ist es sehr verwunderlich, dass die aktuelle Version einfach so aus dem App Store verschwindet. Apple hat sich zu diesen Fall auch noch nicht geäußert und es ist sehr unwahrscheinlich, dass Apple die App absichtlich aus dem App Store geschmissen hat.

Wird WhatsApp kostenpflichtig?
Viele User haben aufgrund eines umherschwirrenden Hoax geglaubt, dass WhatsApp die App aus dem Store genommen hat, um eine kostenpflichtige Version auf den Markt zu bringen. Dieses Gerücht wurde via Twitter aber dementiert. WhatsApp wird es in ein paar Tagen oder auch vielleicht Wochen wieder im App Store geben. Hoffentlich sind die Sicherheitslücken dann auch ausgebessert.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel