Anscheinend nicht wenig Menschen auf der Welt. Das iPhone 4S ist jetzt schon ein paar Monate auf dem Markt und Apple hat sein neues Flag-iPhone ordentlich in Szene gesetzt und auch dementsprechende Verkaufszahlen erzielen können. Doch sind nun Zahlen aufgetaucht, die wir eigentlich nicht glauben konnte. So verkauft Apple nicht nur iPhone 4S sondern auch iPhone 4 und sogar iPhone 3GS-Modelle (und das nicht wenig).

So wurden laut digitimes im letzten Quartal über 2 Millionen iPhone 3GS an den Kunden gebracht. Dies ist angesichts der Tatsache, dass das iPhone 3GS schon über 2 Jahr alt ist ein HIT sondergleichen. Bei einem Android Handy ist die Haltezeit vielleicht gerade einmal ein paar Monate und dann interessiert es keinen mehr. Apple schafft es sogar 2,5 Jahre später ein Produkt großflächig an den Mann zu bringen.

Wer von euch würde noch ein iPhone 3GS kaufen? Oder besitzt noch eines :)?

TEILEN

3 comments

  • Ich habe mir am 12.12.2011 ebenfalls ein neues iphone 3gs vom saturn zugelegt. Offen für 349 euro. habe lange überlegt zwischen einem iphone und einem samsung galaxy s plus. war dann aber eine reine bauchentscheidung. also bis jetzt bin ich zufrieden.
  • Ich hab sogar noch ein 3G Zuhause rumliegen, allerdings bin ich auf's iPhone 4S gewechselt wegen dem Retina Display, der Kamera, Siri :) und der 2 Antennen für ausgezeichneten Empfang. Das überzeugt mich einfach
  • Ich besitze ein 3GS und ein 4er iPhone. Und nutzen tu ich eindeutig nur mein 3GS, es liegt meiner Meinung nach viel besser in der Hand, dank seiner abgerundeten Form, die Lautstärke, und allgemein der Klang der Lautsprecher ist meiner Meinung nach beim 3GS auch besser. Auch wenn ich zugeben muss, das der Retina Display des iPhone 4 sehr atemberaubend ist, und es so an sich auch schicker aussieht, und in manchen Bereichen um einiges schneller ist... Ich würde mir, dem entsprechend auch jetzt noch ein 3GS kaufen =)