Drei Tarife jetzt schon bekannt Apple News Österreich iPhone 4

Die Fusion zwischen Drei und Orange ist schon „fast“ unter Dach und Fach. Bis dato waren aber noch keine konkreten Aussagen der Netzbetreiber zu bekommen. Nun hat A1 das Schweigen gebrochen und hat einen ersten Einblick in die Preispolitik und auch Markenpolitik gegeben. So soll laut A1 die Marke Yesss! im Moment nicht sonderlich lukrativ sein aber trotzdem weiter in dieser Form bestehen bleiben. Ein Fusion mit BOB ist nicht vorgesehen.

Lebt ONE wieder auf?
Als vor 4 Jahren Orange die Marke „ONE“ übernommen hat, ging auch der Name One verloren. Nun hat A1 aber genau diesen Markennamen gekauft. Die Begründung dafür sei, dass der Name weiterhin in den Köpfen der Kunden sei und dies ein sehr starkes Werbemittel sein könnte. Im Moment wird die Marke aber nicht wiederbelebt.

Was passiert mit Orange?
Die Marke wird höchstwahrscheinlich von Drei geschluckt und alle Kunden Orangekunden dürften spätestens im Herbst unter dem Namen „Drei“ laufen. Drei verfolgt hier eine eindeutige „Einmarkenstrategie“, um sich weiter nach vorne zu arbeiten. Zusätzlich gibt es die Marke Orange noch in anderen Ländern und es könnte zu Verwechslungen kommen.

Drei auf dem Weg zur Nr.2
Laut A1 möchte Drei auch T-Mobile überholen und auf Platz 2 der Netzbetreiber aufsteigen. Dadurch vermutet A1, dass der Preiskampf weitergehen wird und man sich auf einen „harten Kampf“ einstellen muss. Genau diese Preispolitik kommt natürlich dem Endkunden zu gute.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel