Das weiße iPhone ist noch nicht mal erschienen, schon werden Gerüchte über den zukünftigen Preis des lang ersehnten iPhones bekannt. Bei Orange Frankreich ist nun eine Preisliste aufgetaucht wonach das neue weiße iPhone 4 um 20€ teurer sein soll als das schwarze iPhone 4. Aus Applekreisen soll bekannt geworden sein, dass sich Apple die Entwicklungskosten der neuen Farbe (wir haben berichtet) mit dieser Preiserhöhung wieder zurückholen will – auch wahrscheinlich dürfte es sein, dass die Produktion des neuen weißen iPhones einfach höhere Kosten verursacht als geplant.

Auf den ersten Blick ist auch keine technische Erneuerung des weißen iPhones zu erkennen dass den Preisanstieg rechtfertigen könnte. Natürlich kann es auch sein dass Orange Frankreich die Preise selbst reguliert und hier einfach ein bisschen mehr Geld verdienen möchte – da der Absatz des weißen iPhones sicherlich sehr gut sein wird. Leider ist von Seiten Apple noch keine offizielle Stellungnahme zum weißen iPhone aufgetaucht – so heißt es weiterhin warten. Doch es kann sicherlich nicht mehr lange dauern.

Hier der Screenshot von 9t05mac:

Apple News Österreich Mac weißes iPhone Preiserhöhung

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel