Wie nun große Gerüchteseiten berichten, soll Steve Jobs in die Entwicklung des iPhone 4S nicht sehr stark involviert gewesen sein. Demnach habe sich der damalige Apple CEO nur mit dem ReDesign des iPhone 5 beschäftigt welches er vorangetrieben habe. So soll Steve Jobs letzte Aufgabe gewesen sein, das neue iPhone 5 zu einem neuen Design zu verhelfen. Wahrscheinlich werden wir noch ein gutes Jahr warten müssen, bis wir das Vermächtnis von Steve Jobs in Händen halten können.

Die Quelle die diese Gerüchte in die Welt gesetzt hat wird wie folgt zitiert:

Another source, who I spoke with this week and who claims to have knowledge of the redesign, said the iPhone 5 is a „complete redesign. This is a very large project that Steve dedicated all of his time to. He was not that involved in the 4S because his time was limited.“

Demnach habe man sich mit Steve Jobs nur noch auf das Wesentliche konzentriert, um seine verbleibende Zeit so gut wie möglich nutzen zu können.

TEILEN

Ein Kommentar