Vor zwei Jahren – im Jahr 2009 – musste Steve Jobs aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen. Es wurde erst nachher bekannt, dass es auf Grund einer Lebertransplantation war. Jetzt muss Steve Jobs erneut aus – bis jetzt nicht bekannten krankheitsbedingten Gründen – pausieren. Wie schon vor zwei Jahren, übernimmt auch dieses Mal COO Tim Cook das Tagesgeschäft. Steve Jobs wird allerdings bei strategischen Entscheidungen mitwirken. Die Börse hat auf jeden Fall umgehend reagiert – der Kurs der Apple-Aktie hat um drei Prozent nachgegeben.

Originaltext – Mail:

Team,

At my request, the board of directors has granted me a medical leave of absence so I can focus on my health. I will continue as CEO and be involved in major strategic decisions for the company.

I have asked Tim Cook to be responsible for all of Apple’s day to day operations. I have great confidence that Tim and the rest of the executive management team will do a terrific job executing the exciting plans we have in place for 2011.

I love Apple so much and hope to be back as soon as I can. In the meantime, my family and I would deeply appreciate respect for our privacy.

Steve

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel