Apple News Österreich Mac Kamera iPhone 5 Kamera HD

Immer mehr Hobbyfotografen greifen nicht mehr zur kompakten Digitalkameras, sondern zu ihrem Smartphone. Die Top-Modelle der Smartphones haben schon 10-Megapixel-Kameras und einen automatischen Fokus und Bildstabilisator integriert. Dadurch lassen sich auch mit diesen Kameras sehr gute Fotos schießen. Natürlich fehlt bei den meisten Kameras der optische Zoom – der Aufgrund der Bautiefe nicht realisierbar ist.

Nichts desto trotz können die Kameras auch mit einem digitalem Zoom sehr gut arbeiten und ein Zoomen wird ermöglicht. Auch die Bildqualität der neuen Kameras ist sehr gut und lässt für einen Hobbyfotografen wenig Wünsche offen. Jedoch der wichtigste Fakt ist, dass das Smartphone meist in der Hosen- oder Handtasche ist und daher immer verfügbar ist.

Was verwendet ihr? Digitalkamera, Spiegelreflex oder die Handykamera?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel