Skype ausfall geht nicht mehr Mac News Österreich Apple SchweizWie von uns berichtet, wurde vermutet, dass Skype die Video-Chat-Funktion erst im Jänner auf der CES präsentieren wird. Nun hat uns Skype alle überrascht und heute die neue Version 3.0 mit eben dieser Funktion veröffentlicht. iPhone und iPod-User können das Ganze, im Gegensatz zu Facetime, nicht nur im WiFi-Netz, sondern auch im UMTS-Netz praktizieren. Die Anrufe zu anderen Skype-Nutzern sind – wie immer – kostenlos. Auch die App selbst ist weiterhin gratis zu haben, allerdings verweist das Unternehmen auf eventuell zusätzlich anfallende Datengebühren beim Mobilfunkanbieter. Laut 9to5mac sollen pro Minute ca. 3,4 MB an Datenmenge verbraucht werden.

Die Skype-(Video-)Anrufe sind sowohl zwischen iPhone-Benutzern als auch zwischen der iPhone-App und Mac- oder Windows-Benutzern möglich. Die Videokonferenzen können im Hoch- als auch Querformat durchgeführt werden. iPad-Benutzer und User des iPod touch der 3. Generation sollen Skype-Videos zumindest empfangen können. Skype 3.0 setzt iOS 3.0 voraus, Voraussetzung für Videokonferenzen ist aber iOS 4.0!

Downloadlinks für iPhone/iPod: Österreich StoreDeutschland StoreSchweiz Store

Hier das Demovideo:

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel