Fliegendes Spaghettimonster - Pastafarianismus

Wir haben nicht schlecht gestaunt, als wir gelesen haben, dass es eine Religion der Jedi-Ritter gibt (Jediismus) und diese Religion sogar im United Kindom und in Australian anerkannt worden sind. Demnach gibt es in Australien über 70.000 Jedis, die sich dieser Religion verschrieben haben. Doch es geht noch skurriler. Die Schweden haben nun die Religion des File-Sharings gegründet und diese wurde auch anerkannt.

Die heiligen Symbole der Filesharer sind CTRL-C und CTRL-V und entsprechen somit dem Gesetz der Filesharer (Ja auch wir haben uns auf den Kopf gegriffen). Nichts desto trotz gibt es jetzt schon über 3.000 Anhänger und die Gemeinde wächst stetig. Doch die für uns wohl skurrilste Religion ist die Religion der Pastafarianismus – diese Religion entstand vor ein paar Jahren und verehrte Piraten.

Warum Menschen solche Religionen gründen oder verehren ist leider noch nicht klar – auf jeden Fall haben diese Religionen einen größeren Zuspruch als die herkömmlichen Religionen. Ob wir irgendwann mal von einem heiligen CTRL-C geführt werden? Was haltet ihr davon?

Quelle: Wikipedia

TEILEN

Ein Kommentar