Keynote Special Event Apple News Österreich Mac Steve Jobs ipad 2 iPhone 5

Es ist gerade mal 3 Stunden her da hat Apple bekannt gegeben das Steve Jobs vorerst nicht mehr am Tagesgeschäft von Apple beteiligt ist. Daraufhin haben sofort alle Börsen rund um die Welt auf dieses Ereignis reagiert. In Summe hat Apple in nicht mal 3 Stunden einen Wert von 25 Milliarden US Dollar einbüßen müssen. Nun ist auch wieder sehr stark zu sehen wie sehr Steve Jobs Einfluss auf den Wert von Apple hat und auch welche Folgen aus solch einer Entscheidung entstehen.

Leider ist bis dato noch nicht bekannt warum Steve Jobs sein Tagesgeschäft nicht mehr ausführen kann und vorallem wann er wieder zu Apple zurückkehrt. Viele Stimmen wurden laut das Steve Jobs überhaupt nicht mehr zu Apple zurück kommen wird und nur noch als beratende Person tätig sein wird. Natürlich wäre dies für die gesamte Apple Fangemeinde ein schwerer Schock.

Nun hat Tim Cook die Funktion von Steve Jobs über und leitet das Tagesgeschäft weiter. Jedoch wird Tim Cook nicht als Steve Jobs Ersatz gesehen sonder nur als „Übergangslösung“. Der Spiegel formuliert dies so:

Während Jobs als kreativ und charismatisch gilt, ist Cook analytisch und detailorientiert. Kritiker sagen, Cook sei mehr Buchhalter als Prediger, mehr Arbeitstier als Visionär. Manche unken, Cook verfüge nicht über die Weitsicht, nicht über die Bühnenpräsenz eines Steve Jobs.

Natürlich ist ein Genie wie Steve Jobs nicht zu Ersetzen – aber es muss auch für den Ernstfall bei Apple weitergehen. Nicht zuletzt sind Gerüchte aufgetaucht wonach es schon eine interne „Rangordnung“ für den Fall der Fälle geben soll. Leider ist auch hier noch nicht bekannt wer der nächste Steve Jobs werden wird.

Wir wünschen Steve alles Gute und hoffen dass es nur eine kleine Pause werden wird und dass er sich auch bald wieder zu Wort melden wird. Wir halten euch aber weiterhin auf dem Laufenden Falls neue Details für Steve Jobs bekannt werden.

TEILEN

2 comments