Heute ist die Version 1.50 der Orange Service-App erschienen. Es gibt zahlreiche Neuerungen. Anscheinend hat sich Orange viele Kundenwünsche zu Herzen genommen. Folgende Neuerungen stehen zur Verfügung:

  • Verwaltung mehrerer Nummern des Vertragsnehmers
  • Vertragsinformtionen zur ausgewählten Rufnummer (aktuelle Bonusstufe, aktuelle Vertragsdauer, Auflistung von Paketen mit Vertragsbindung, Rechnungsadresse, Vertragsinhaber, aktueller Tarif, Zahlungstarif sowie das zuletzt bezogene Orange Gerät zu dieser Rufnummer)
  • Einstellungen zu Auslandsroaming oder zur Sprachbox vornehmen
  • höhere Auflösung für das Retina Display

Eventuell bemängeln könnte man, dass Zusatzpakete noch nicht buchbar bzw. stornierbar sind.

Zu Beachten: Beim ersten Start der App nach dem Update muss ein PIN-Code per SMS angefordert werden. Nach dem Eingeben wird die App gestartet – ohne Eingabe der Zugangsdaten, die man auch fürs Online-Portal benötigt. Für das Abrufen der neuen Funktionen muss das Kundenkennwort eingegeben werden (4-stellige Zahl). Es kann eingestellt werden, ob es dauerhaft gespeichert werden soll oder nicht.

TEILEN

Ein Kommentar