Apple hat mit der gestrigen Präsentation nur eines iPhones, nämlich dem 4S, nicht nur einen großen Teil der Apple-Community enttäuscht, sondern auch viele Analysten. Gleich nachdem bekannt wurde, dass es kein iPhone 5 mit neuem Design gegeben hat, ist die Apple-Aktie kurzfristig um bis zu fünf Prozent abgerutscht. Analyst Colin Gillis von BGC Partners sagt:“Es hat 16 Monate gedauert und nun gibt es nur einen A5-Prozessor im bereits existierenden iPhone 4″!

Auch wir waren eher enttäuscht von der flachen Vorstellung gestern Abend. Neo CEO Tim Cook hätte sich einen besseren Einstand verdient, da die Entscheidung seitens Apple, nur ein iPhone 4S zu bringen, sicherlich noch Steve Jobs mitentschieden hat. Objektiv betrachtet muss allerdings angemerkt werden, dass der Hype um das eventuell erscheinende iPhone 5 von der Community, Nachrichtenportalen und Analysten extrem gepusht wurde, und somit die Enttäuschung  jetzt natürlich viel größer ist. Ohne Emotion betrachtet bleibt Apple seiner Linie treu und bringt nach dem iPhone 4 das iPhone 4S, so wie nach dem iPhone 3G das iPhone 3GS. Dennoch stellt sich die Frage, warum das Ganze vier Monate länger als üblich gedauert und Apple nicht auch hier seinen üblichen Produktzyklen treu geblieben ist. Der Hund liegt wahrscheinlich im neuen Betriebssystem iOS 5 begraben, das mit den ganzen neuen Funktionen (iCloud, Sprachsteuerung etc.) einfach nicht fertig geworden sein dürfte.

Auch ein traditionelles „One more thing“ hat es gestern nicht gegeben! Auf dieses haben sicherlich viele Beobachter am Schluss der Veranstaltung noch gehofft, denn einige Produktneuerungen fehlen: Was ist z.B. mit dem iPod touch, der normaler Weise im Herbst immer runderneuert wird, oder mit OS X 10.7.2? Es bleiben hier einige Fragen offen!

Aber auch wenn es „nur“ ein iPhone 4S geworden ist und momentan die Enttäuschung überwiegt, gibt es im Inneren einige Neuerungen, die wir uns Anschauen werden. Vielleicht zählen bei dieser Generation des iPhones wirklich eher die inneren Werte, vor allem das neue iOS 5!

TEILEN

2 comments

  • Warum fühlst du dich veräppelt? Natürlich haben viele mit dem iPhone 5 gerechnet, aber ehrlich gesagt hab ich sowas schon geahnt. Hab vor ner "gerüchte" gelesen die sehr glaubwürdig geklungen haben. Bei Apple weiß man halt nie. Ich verstehe zwar die Enttäuschung, aber man kann auch nicht jedes Jahr eine revolution von Apple erwarten. Ich glaube das in nicht all zu langer Zeit, 1-1,5 Jahre das iPhone5 kommen wird und alles übertrumpfen wird.