Laut einer gestern veröffentlichten Studie des Marktforschungsinstitutes Comscore vom November 2010 erreichte Nokia in Deutschland in diesem Monat nur noch einen Markanteil von 47,7 Prozent – 10,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Talfahrt, in einem der wichtigsten Märkte des Handybauers, geht also weiter.

Im Gegesatz dazu konnten Apple und Google mit seinem Android stark zulegen. Das iPhone liegt momentan mit 19,5 Prozent Marktanteil (plus 4,2) vor Microsoft mit 13,7 Prozent Marktanteil (minus 4,7) deutlich auf Platz 2 und hat Microsoft somit überholt. Auch Googles Android konnte stark zulegen und hält Platz 4 mit 10,7 Prozent Marktanteil.

Auch in Österreich hat Nokia zusehends mit Kundenschwund zu kämpfen. Der schärfste Konkurrent Samsung konnten seinen Marktanteil innerhalb von 2 Jahren von 12,3 auf 32,9 Prozent annähernd verdreifachen. Samsung könnte somit die Führung bereits im heurigen Jahr übernehmen.

Zurückzuführen ist der Absturz von Nokia eindeutig auf die Schwäche des Unternehmens im Smartphone-Bereich. Sowohl Hard- als auch Software können momentan nicht überzeugen.

TEILEN

2 comments