Nokia N9 Apple News Österreich iPhone Smartphone

Nokia hat es in diesen Tagen wirklich nicht leicht und versucht mit verschiedenen Handymodellen wieder Fuß zu fassen. Ob es ihnen mit dem neuen N9 wirklich gelingen wird bleibt aber fraglich. Das N9 soll als direkter Konkurrent zum iPhone oder zu Android Smartphones stehen. Es besitzt eine 8 Megapixelkamera und ein hochauflösendes Display. Die Form und Bauweise gleicht sehr stark einem alten iPod Design und kann in unseren Augen nicht mit den Designs von Android oder Apple mithalten.

Weiters ist auch noch die alte Software MeeGoo auf dem Smartphone installiert. Hier gibt es sehr wenige Apps und auch einen nicht ausgereiften Marktplatz. Ob sich hier Kunden überhaupt dafür interessieren bleibt leider fraglich. Auch der Preis ist ein großes Geheimnis und wurde auf der Präsentation nicht genannt. Lediglich ein grober Zeitraum wann das Smartphone erscheinen soll ist bekannt. Noch in diesem Herbst soll das N9 auf den Markt kommen.

Doch ist dieser Termin wahrscheinlich sehr schlecht gewählt da hier auch das neue iPhone auf den Markt kommen wird und dieses sicher medienwirksamer vermarktet wird als das neue Nokia N9.

Was hab ihr für einen ersten Eindruck vom N9?

TEILEN

3 comments

  • "Weiters ist auch noch die alte Software MeeGoo" was bitte ist an MeeGoo alt? das ist die neuste Version aus der reihe der Linux Betriebssysteme von Nokia. Zudem ist das Design entsprechend denen der vorigen Geräte wie dem N8. Wollte da mal wieder jemand ein Produkt zerreissen ohne sich vorher darüber zu informieren? Ob das Gerät floppt oder nicht. Tja ich befürchte ja. Ich habe mit dem N900 einen der direkten Vorgänger genutzt und war eigentlich von der Struktur des Systeme zufrieden. Leider hat Nokia viel zu spät erkannt das verschiedene Betriebssysteme (und auch noch Versionen) gleichzeitig auf unterschiedlichen Geräten zu nutzen eine schlechte Idee ist. Und die Chance eines offenen und kompatiblen Systemes (MeeGoo und dessen Vorgänger Maemo) völlig verkannt.