In Kürze soll, so hat es Navigon angekündigt, eine neue Version der iOS-Navigationssoftware erscheinen. Neu ist anscheinend eine spezielle Camper- und Wohnmobil-Navigation, sowie die Funktion „Reality Scanner“. Diese Funktion ortet mittels iPhone-Kamera und GPS Sonderziele, die sich in der Umgebung befinden. Mit der Augmented-Reality-Funktion soll der Spaziergang zur Stadtführung werden. Name, Symbol und Entfernung der „Points of Interests“ erscheinen auf dem Display über dem Kamerabild. Bei Interesse kann sich der Benutzer mit einem Klick direkt zum gewünschten Ziel lotsen lassen.

Die als erste in unserem Artikel erwähnte Camper- und Wohnmobil-Navigation, wird als kostenpflichtige Zusatzoption angeboten werden. Hier werden dem Benutzer nur solche Strecken vorgeschlagen, die auch für Wohnmobile, Gespanne und Fahrzeuge mit höherem Gewicht geeignet sind. Es kann ein individuelles Profil des eigenen Fahrzeugs bezüglich Länge, Höhe und Gewicht angelegt werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel