Apple News Österreich Mac StreamNun ist es endlich auch in Europa soweit und der Dienst mSpot läuft auch bei uns an. mSpot ist ein Cloud basierender Dienst der es ermöglicht deine Musik direkt auf dein iPhone zu streamen ohne das sich der Song auf deinem Handy befindet. Dies funktioniert natürlich nicht mit dem eingebauten MP3 Player  – jedoch stellt mSpot eine eigene App für dies zu Verfügung. Natürlich ist die App auch für Android Handys gedacht.

Um mSpot nutzen zu können ist ein Account bei www.mspot.com erforderlich – natürlich auch ein iPhone oder Android Handy mit Internetverbindung (damit die Songs gestreamt werden können). Zusätzlich wird noch ein Programm für den Mac benötigt um einen Account zu erstellen und die Dateien direkt von der iTunes Library hochzuladen. Kostenlos werden dem User 2GB an Speicherplatz zur Verfügung gestellt dies reicht für ca. 1600 Songs die online abgespeichert werden können. Wenn man jedoch den Dienst bezahlt stehen einem bis zu 40 GB an Speicherplatz zur Verfügung – dies entspricht einer Menge von ca. 32.000 Songs und kostet 3,99 US Dollar/Monat.

Die App für das iPhone ist ab sofort im App Store verfügbar und kann kostenlos bezogen werden und verbindet sich direkt mit den vorher angegebenen Benutzerdaten mit der online Library und es kann sofort gestartet werden. Die Songs starten sowohl im 3G Netzwerk als auch im Wifi Netzwerk sehr schnell und es können auch Albencover importiert werden. Alles in Allem finden wir den Dienst genial – da dies auch Speicherplatz auf dem iPhone spart. Leider können die Lieder nicht auf dem iPhone gesichert werden um Musik auch ohne Internet genießen zu können.

Hier gibts die App für das iPhone: mSpot im App Store

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel