Apple, News, Österreich, Mac Notes Windows iPhone iPad OneNotes

Nun hat es wahrscheinlich auch Microsoft überrissen dass man an Apple und dem iPhone im Mobile Markt nicht mehr vorbeikommt und durch das Auslassen der Plattform viele Kunden verliert. So wurde nun das erste Mal eine Microsoft App im US App Store gesichtet. Die App um die es sich handelt heißt „OneNote“ und ist sicherlich einigen Windows Usern bekannt.

Mit OneNotes ist es möglich verschiedene Termine, Texte oder auch Bilder in Reih und Glied zu bringen. Sehr nützlich ist sicherlich die Verbindung mit dem Clouddienst und die damit verbunden Synchronisation aller Daten und To-Do’s. Viele werden nun sagen dass diese App nichts spektakuläres ist und auch grafisch noch nicht 100%ig überzeugen kann.

Sieht man es aber aus dem Blickwinkel von Apple so könnte es der erste Schritt von Microsoft gewesen sein die komplette Office Suite auf das iPhone zu portieren. Wenn nun Excel, Word und Power Point auch auf dem iPhone und iPad laufen würden – wäre dies sicherlich ein Kaufgrund für einige User.

Hier ein kurzer Auszug:

TEILEN

Ein Kommentar

  • Oh my god! Das müsst ihr sofort Microsoft sagen, die wissen dann bestimmt noch nichts von dem Live Messenger und dem Tag Reader. Wer hat die nur unter dem Namen "Microsoft Corporation" in den App Store von Apple gebracht?!