Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Es kommt immer öfter vor, dass man nicht nur Besitzer eines Gerätes von Apple ist, sondern z.B. einen iPod shuffle und ein iPhone sein Eigen nennt, oder die Kinder haben z.B. einen iPod touch, aber keinen eigenen Computer. Es soll oder kann aber nicht überall der gleiche Inhalt auf den Geräten sein. Genau diese Fragestellung ist bei uns in den letzten Wochen öfters über den MacMania-Helpdesk aufgetaucht. Die Lösung: Es werden eigene iTunes- oder iPhoto-Mediatheken für das jeweilige Gerät angelegt.

Wie funktioniert’s?

Beim Start von iTunes oder iPhoto muss die Alt-Taste gedrückt bleiben. Es erscheinen dann Dialogfenster (Abbildungen), wo es die Möglichkeit gibt, unter „Neu(e) erstellen…“ eine oder mehrere Mediatheken zusätzlich zu erstellen. Im nächsten Dialogfenster wird man gefragt, wo die neue Mediathek gespeichert und welcher Name vergeben werden soll.

Ist das geschehen, starten iTunes und iPhoto mit der neuen Mediathek. Es können wie gewöhnlich Inhalte hinzugefügt und gekauft werden.

Wird wieder die originale Mediathek benötigt, müssen iTunes oder iPhoto beendet werden und wiederum mit der gedrückten Alt-Taste gestartet werden. Nun kann die Standard-Mediathek aus dem Dialogfenster, welches jetzt beide Mediatheken enthält, ausgewählt werden.

Zugegeben, es ist nicht unbedingt die eleganteste Variante, aber immerhin besteht die Möglichkeit dazu. Wir würden uns von einem der zukünftigen iTunes/iPhoto-Updates einen internen Wechsel zwischen den Mediatheken wünschen.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Hi geht das auch mit Aperture 3.2 Wir haben 5 iDevice und einen imac27 zoll im Haushalt und genau das Problem dass meine kids alles mit ihrem Zeug zumüllen. ich find ja gut dass sie erfahrungen sammeln, aber ich hab Fotografie als Hobby und desshalb muss ich meine Mediathek organisieren. die ist so schon recht gross...150GB mindestens. liebe grüsse aus dem Berneroberland...roman