Mac App Store öffnet seine Türen Apple gibt freiDer Mac App Store ist noch nicht mal eine Woche online und der verwendete Kopierschutz wurde schon geknackt. Anscheinend nimmt es Apple nicht gerade ernst mit dem Schutz von Software im Mac App Store. Laut Quellen aus dem Internet soll auch schon eine „Hackanleitung“ des Mac App Stores im Web kursieren. Auch das beliebte Spiele „Angry Birds“ wurde schon Opfer der Hacker und kann frei bezogen werden.

Anscheinend soll es keine Kopierschutz im üblichen Sinne geben, sondern nur eine technische Abfrage ob die App gekauft worden ist oder nicht. Laut Hackern ist dies genau die Schwachstelle – man muss nur Daten von einer gekauften Version mit den jeweiligen Nutzerdaten füttern und man kann die App sofort gratis beziehen ohne jemals die App auch wirklich gekauft zu haben.

Angry Birds hat sich anscheinend keine große Mühe gegeben das Spiel zu sichern und Apple prüft nicht ob das Spiel oder die App ausreichend gegen unrechtes Kopieren geschützt ist. Wir denken, dass sich die App Entwickler hier noch einiges einfallen lassen müssen um ihre Software auch zu schützen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel