Apple News, Österreich Mac Patent Kodak iPhone

Die Traditionsfirma Kodak ist am Ende – es sind zwar harte Worte aber wie es im Moment aussieht, wird sich Kodak nicht mehr in der New Yorker Börse halten können und aus dem Index ausscheiden. Grund dafür ist, dass die Aktie von Kodak unter 1 US-Dollar gefallen ist und dieser Zustand für die New Yorker Börse nicht akzeptabel ist. Daher droht die Börse jetzt schon mit dem Ausschluss, falls Kodak nicht reagiert und den Aktienkurs stabilisieren kann. Der Firma macht vor allem die digitale Fotografie schwer zu schaffen – da dieser Sprung von Kodak komplett verpasst wurde.

Leider haben auch die Investoren in Kodak wenig Vertrauen und wandern von der Firma ab und retten noch die Barbestände die zu retten sind. Daher schwindet auch das Barvermögen von Kodak. Wann Kodak den Schritt machen wird und mit dem Problem an die Öffentlichkeit geht ist leider noch nicht klar. Unklar ist auch wie lange die Börse diesen Zustand zulassen möchte, da die Aktie im Moment bei 0,6555 Us Dollar steht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel