Apple Event in New York bestätigt

Wir habe auch nicht schlecht gestaunt als wir die News auf macrumors gelesen haben, Apple will am 19. Jänner bei der anstehenden Keynote ein „Garageband für eBooks“ vorstellen. Doch was kann man sich genau darunter vorstellen? Apple möchte das Erstellen von eBooks und ePub Dateien wesentlich erleichtern und es dem User schmackhaft machen Content für den iBooks Store bereit zu stellen. Daher hat sich Apple für eine sehr einfache Lösung entschieden eBooks zu generieren – nämlich Garageband für eBooks.

Wir können uns vorstellen was dies genau bedeutet, eine sehr simple Entwicklungsumgebung die aber großes verbirgt. Daher wird es bald jedem möglich sein ein eBook zu generieren und zu veröffentlichen. Apple will diesen „Prototypen“ aber zuerst nur im Bildungsbereich einsetzen und hier einen eigenen Store bilden. Ob das Programm auch für den normalen Bürger und die Wirtschaft zugänglich ist bleibt zweifelhaft. Wir werden sehen was Apple am 19. Jänner noch alles vorstellen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel