iWatch - Martin-Hajek

Noch kann niemand bestätigen, ob die iWatch am Dienstag wirklich vorgestellt werden wird. Die Chancen stehen aber recht gut, da inzwischen auch Apple-Mitarbeiter Informationen über das kommende Wearable Preis geben. Ein wichtiges Thema bei der iWatch ist natürlich die Akku-Laufzeit, da diese auch maßgeblich dafür verantwortlich sein wird, ob die Smartwatch als alltagstauglich eingestuft wird.
Die bereits angesprochenen Apple-Mitarbeiter dämpfen allerdings diese Hoffnungen, da sie sich laut einem Bericht von The Information keine allzu hohen Erwartungen in die Akku-Laufzeit setzen. Konkrete Zahlen sind keine genannt worden, aber es kursieren Gerüchte von einer Laufzeit von 2 bis 3 Tagen. Apple soll aber angeblich 4 bis 5 Tage angepeilt haben. Eventuell musste dieses Ziel auch aufgegeben werden, weil der geplante Einsatz von Photovoltaikzellen technisch nicht möglich war.

Was wäre für euch eine akzeptable Laufzeit?

QUELLEMacRumors
TEILEN

9 comments

  • Ich brauche keine Uhr mit touch. Wenn Apple mehr den Fokus auf ein gescheites Fitnessarmband legen würde, wäre super. So wie das Nike fuelband nur eben in besser und perfektes Design und klein unauffällig. Ne Uhr hab ich noch, brauch das aber nicht noch mit Funktionen. Klar ist es nett auf die Uhr zu kucken wenn das Handy in der Hose sich gemeldet hat, um zu sehen was es gibt, aber sonst...
  • Eine normale Uhr brauch höchstens einmal im Jahr eine Batterie. Mit Solar brauch man nie wieder eine. Aber die können auch nix, außer Uhrzeit anzeigen. Das ist aber eigentlich das einzigste, wofür man so eine Uhr nicht brauch. Eigentlich würde ein Tag Akku reichen. Wenn der Akku keine Leistung verlieren würde. Ich will mir nicht jedes Jahr eine neue Uhr kaufen. Falls für mich eine Smartwatch in Frage kommt. Die neue Uhr von Samsung sieht schon mal sehr gut aus. Sowas in der Art erwarte ich. Und wenn die Uhr ohne Kabel aufladbar ist, wie zb die neue von Motorola, kann man die locker jede Nacht drauf legen.
  • Ich finde, das das ganz genau passt. Abends leg ich meine Uhr sowieso ab. Was ist mit mechanischen Uhren (die manchmal auch ziemlich teuer sind) die mit Handaufzug funktionieren? Die muß man genauso aufziehen. Jeden Tag bzw. auch jeden zweiten Tag. Je nachdem welche Gangreserven eingebaut sind.