Dies könnte jetzt nun tatsächlich passieren, da Apple einen Rechtsstreit gegen Motorola verloren hat. Nun könnte Motorola einen Verkaufsstop des iPhone 4 und auch des iPhone 4S erzwingen und Apple könnte sehr wenig dagegen ausrichten. Jedoch gibt es hier wieder einen kleinen Haken für Motorola – diese haben nämlich Apple Inc. geklagt und nicht die mit dem Verkaufs des iPhone 4 und iPhone 4S beauftragte Apple GmbH. 

Daher kann Motorola im höchsten Fall nur einen Verkaufsstopp über den Online-Shop von Apple erzwingen, da dieser über die Apple Inc. abgewickelt wird. Zusätzlich könnte Motorola das Urteil auf die Apple GmbH ausweiten, jedoch würde sich dies weiter verzögern. Apple hat bis dato noch nicht darauf reagiert, aber es wird mit einer Reaktion seitens Apple binnen dieser Woche gerechnet.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel