wecker funktioniert jetzt wieder unter 4.2 Apple liefert kein updateWir sind uns dessen bewusst, dass morgen Sonntag ist, und wahrscheinlich nicht allzu viele unserer Mitbürger einer Arbeit nachgehen müssen. Dennoch: In den Vereinigten Staaten hat die Zeitumstellung bereits vor zwei Wochen stattgefunden und wie die Associated Press berichtet, hat es wieder bei eineigen iPhone-Besitzern Probleme bei der Zeitumstellung beim iPhone gegeben. Eigentlich sollte der „Zeitumstellungsbug“ laut Apple schon seit November behoben sein. Wo der sprichwörtliche „Hund“ dieses Mal begraben liegt, ist noch nicht bekannt. Ein Neustart des iPhones hat aber in den meisten Fällen Abhilfe geschaffen. Wer also morgen auf einen absolut verlässlichen Wecker angewiesen ist, sollte sich eventuell einen zweiten Wecker aufstellen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel