Jetzt beginnen wieder die Gerüchte rund um das neue iPhone 5 – nun soll bekannt geworden sein dass Apple ein iPhone mit 2 Simkartenslots plant um das Telefonieren mit 2 verschiedenen Simkarten zu ermöglichen. Wie wir schon wissen wollte Apple diese Problem ursprünglich mit einem Chip lösen der bis zu 5 Carrierinformationen speichern hätte können. Jedoch haben sich die Carrier sehr stark gegen dieses Konzept gestellt.

Natürlich ist dies sehr angenehm für Geschäftskunden die z.B. in Österreich und Deutschland tätig sind und jeweils ein Handy für jedes Land besitzen. Hier würde sich das iPhone 5 immer mehr als Businesshandy eignen und natürlich auch extrem flexibel und kostengünstiger sein. Wir dürfen also gespannt sein was Apple im Sommer aus dem Hut zaubert.

TEILEN

Ein Kommentar