Wie die Gerüchteküche vor ein paar Wochen berichtet hat soll das iPhone erst im Herbst oder sogar erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen – nun sind aber Stimmen aufgetaucht die genau das Gegenteil behaupten. Wie ETNews berichtet soll es in Korea geheißen haben dass das iPhone in der vierten Juniwoche auf den Markt kommen wird und ab hier in allen Ländern verfügbar sein wird.

Wie wir wissen finden Anfang Juni die WWDC statt und das Logo der WWDC verheißt dass es sich hier wieder um das iPhone drehen wird und nicht um die Entwicklung von Os X Lion. Wir dürfen also darauf hoffen dass Apple hier das iPhone 5 vorstellen wird und ein paar Wochen später auch ausliefern wird.

 

TEILEN

Ein Kommentar

  • also, das iphone kommt heuer zwischen juni und august! apple lässt seine gläubigen sicher nicht warten um sie evtl an android zu verlieren! denke das alle gerüchte -erst jahresende, oder -erst anfang 2012, von apple selbst gestreut wurden, da das iphone 5 NICHT mit den neuesten android geräten mithalten werden wird können!!!! und appke wird dann das iphone 5 am WWDC als one more thing präsentieren! so und jetzt noch zu eurer WWDC bemerkung: es geht um macos und ios! es geht nicht um's iphone!!!!! apple verfolgt ja noch immer die back2mac strategie! sprich apple möchte die komplett anbindung an den mac! worstcase: apple versetzt ALLE neu iOS iser zurück, anno 2001, als du um den ipod zu verwenden ja nen mac brauchtest! aber soweit wirds nicht kommen! was aber kommen wird, das man sämtliche ios apps, auch am mac verwenden kann, da der mac mit nen vollwertigen ios-simulator ausgeliefert wird! und wenn ich jetzt schon vor meiner glaskugel sitze, dann sag ich auch: apple liefert den ios simulator auch für windows aus! immerhin will ja the god of nerds, steve jobs, die weltherrschaft inne haben! lg d