Wir wissen ja dass die Casehersteller schon sehr früh über die neue Bauweise verschiedener Apple Geräte informiert werden. So ist es auch beim iPad 2 gewesen wo man sehr früh feststellen hat können wie das iPad 2 von Außen aussehen wird. Nun ist von einem chinesischen Hersteller ein Case aufgetaucht welches jetzt schon die Form des iPhones verraten könnte.

So ist anscheinend zu erkennen dass ich das iPhone 5 Design nicht grundlegend verändern wird. Viele Quellen vermuten dass es sich wieder um ein iPhone 4S handeln wird – oder ähnliches. Es könnte aber durchaus sein dass ein Edge-to-Edge Display verbaut werden könnte welches schon öfters in Diskussion war.

Wenn dies stimmen würde, würde sich Apple an die normalen Produktzyklen halten und wieder ein „Speed-Update“ herausbringen. Was auch dafür sprechen würde ist die Verfügbarkeit des iPhone 4 in weiß – dieses könnte erst mit dem iPhone 5 erscheinen – durch das annähernd gleiche Design würde der Entwicklungsaufwand nicht umsonst gewesen sein.

Hier die ersten Fotos:

Apple News Österreich Mac iPhone 5 Cases Moke-up

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel