Die Gerüchte rund um das neue iPhone 5 sind ja in den letzten Wochen und Monaten recht zahlreich und ziemlich unterschiedlich bzw. zum Teil widersprüchlich gewesen.

Nun sieht es endlich nach ziemlich konkreten Informationen aus. Der für gewöhnlich gut informierte Branchendienst Digitimes meldet, dass ein Auftrag über 15 Millionen iPhone 5 an Pegatron Technology ergangen sein und im September ausgeliefert werden soll.

Interessant ist außerdem, dass im Bericht von keinen signifikanten Änderungen im Vergleich zum iPhone 4 gesprochen wird. Die Zulieferer der Komponenten haben anscheinend bereits damit begonnen Pegatron in Shanghai zu beliefern.

 

TEILEN

Ein Kommentar