Bis jetzt war das iPhone 4 – sowohl schwarz als auch weiß in jeder Konfiguration (16 oder 32 GB) – ohne Wartezeit erhältlich. Nun wurde die Lieferprognose im US-amerikanischen Apple Store auf 1 bis 3 Werktage erhöht. Das ist natürlich keine große Sensation, dennoch ein Anzeichen für den bald bevorstehenden Modellwechsel. Aus anderen Quellen ist auch war ja auch zu erfahren, dass die Produktion des iPhone 5 voll angefahren ist und Foxconn ca. 150.000 Geräte pro Tag produziert (wir haben schon berichtet), damit am kolportierten Verkaufsstart Anfang Oktober festgehalten werden kann.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel