Bei einem Flug einer australischen Airline kam es zu einem sehr dubiosen Vorfall. So soll nach der Landung ein iPhone 4 oder 4S einfach begonnen haben zu „glühen“. Man kann sich dies so vorstellen, dass das Metall so stark erhitzt worden ist, dass dieses angefangen hat zu glühen. Der Flugbegleiter hat sehr gut reagiert und das glühende iPhone gelöscht. Bei diesem Vorfall wurden Gott sei Dank keine Menschen verletzt.

Apple hat sich bezüglich des Vorfalls noch nicht geäußert und es ist auch noch nicht klar, was das Glühen verursacht hat. Vermutet wird im Moment ein defekter Akku, der sich überhitzt hat und mit dem Metall reagiert hat. Wir werden weiter an diesem Fall dranbleiben.

iphone_defekt schaden iPhone 4, iPhone4S

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel