Dieser Bug hat zur Folge, dass der Wecker durch die Zeitumstellung eine Stunde zu spät klingelt. Der Fehler auf dem iPhone 4 unter iOS 4.1 dürfte Apple bereits bekannt sein, da in Australien und Neuseeland Ende Sptember die Uhren auf Sommerzeit umgestellt wurden und dort bei IPhone 4 Besitzer um eine Stunde zu früh (Südhalbkugel) geweckt wurden. Jedoch hat man es bis jetzt nicht der Mühe wert gefunden ein Update herauszubringen.

Gerüchten zu Folge soll das notwendige Update bereits kurz vor der Veröffentlichung stehen – für Europa leider zu spät! Es wird sogar vermutet, dass Apple mit der Korrektur bis zur Veröffentlichung von iOs 4.2 wartet. Alle Wecker-Nutzer beim iPhone 4 sollten bis dahin die Weckzeit eine Stunde früher als normal einstellen!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel