codescreen bessere Sperre, Mehr Zeichen, News, Apple Info Mac iPhone 4, iPhone 5

Wie wir alle wissen können wir unser iPhone mit einem vierstelligen Code sperren um es vor fremden Zugriffen zu schützen. Doch haben Studien erwiesen dass diese Passwörter sehr leicht knackbar sind und viele User die gleichen Passwörter verwenden wie „1234“ – „2580“ – „0000“ oder „1245“ daher ist das Erraten solcher Codes oft sehr simpel. Teilweise werden auch Geburtsdaten verwendet – diese sind auch sehr einfach zu knacken.

Doch seit iOS 4 gibt es eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken und wir empfehlen es jedem der empfindliche Daten auf seinem iPhone hat zu verwenden. Es gibt nämlich die Möglichkeit längere Passwörter zu definieren und diese dann sogar noch mit Buchstaben und Zahlen zu versehen – daher macht ihr euer iPhone richtig sicher – doch wie geht das – wir haben für euch das passende Tutorial.

Schritt 1: geht in euere Einstellungen und geht auf den Punkt „Allgemein“ und landen in unseren Allgemeinen Einstellungen

Tutorial verlängerte Codesperre iPhone 4, iPhone 5 und iPhone 6 IOS Help, Tipps und Tricks

Schritt2: Dann gehen wir in den Einstellungen auf den Punkt „Code Sperre“ und gehen damit direkt in das Menü

Tutorial verlängerte Codesperre iPhone 4, iPhone 5 und iPhone 6 IOS Help, Tipps und Tricks

Schritt 3: Weiters suchen wir nun den Punkt „einfache Codesperre“ und schieben den Regler von „AN“ auf „AUS“ – bitte beachtet dass hier nicht viel passieren wird – die Ansicht bleibt weiterhin gleich.

Tutorial verlängerte Codesperre iPhone 4, iPhone 5 und iPhone 6 IOS Help, Tipps und Tricks

Nachdem wir nun den einfachen Code entfernt haben – können wir die Codesperre „aktivieren“ – der erste Button ganz oben auf der Einstellungsseite. Nun dürfte nicht mehr der vierzeilige Codeblock erscheinen sondern ein Textfeld mit Tastatur wo ihr euer Passwort eingeben könnt. Der Screen von euch müsste so aussehen.

Tutorial verlängerte Codesperre iPhone 4, iPhone 5 und iPhone 6 IOS Help, Tipps und Tricks

Nun könnt ihr euer iPhone oder euren iPod richtig sicher machen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und falls Fragen auftauchen könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel