Wir haben bereits vor einigen Wochen über eventuelle neue Features beim nächsten iOS berichtet. Trotz aller möglichen Gerüchte scheint sich herauszukristallisieren, dass iOS 5 deutlich „sozialer“ werden wird. Unter anderem war die Rede von der sogenannten „Photo-Stream-Funktion“. Auf 9to5mac sind jetzt die ersten Hinweise von diesem neuen Feature aufgetaucht – wohlgemerkt schon unter iOS 4.3! Greift man nämlich mit einer Dritt-Anbieter-App (der Name der App wurde nicht bekannt gegeben) auf die eigene Foto-Mediathek zu, so erscheint ein neuer Menüpunkt namens „All_Photo_Streams_Album_Name“.

Die Vermutung liegt nahe, dass es in Zukunft möglich sein wird, eigene Photo-Stream-Alben anzulegen, ähnlich wie eine Playlist bei iTunes. Diese Alben könnten dann, so wie z.B. bei Mobile Me, für die gewünschte Person freigegeben werden.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel