megaupload wurde geschlossen nicht mehr erreichbar

Wie nun auf einer neue eingerichteten Seite der Serverbetreiber  Carpathia Hosting veröffentlicht wurde, gibt es anscheinend bald Hilfe für User, die zu ihren legal abgelegten Daten gelangen wollen. Die Serverbetreiber betonen zwar, dass sie keinen direkten Zugriff auf die die Daten haben, aber alles unternehmen, um an die Daten wieder heranzukommen. Demnach sollen die Daten auch nicht wie befürchtet in den nächsten Tagen gelöscht werden, sondern verweilen vorerst noch auf den Servern.

Ob und wann die User die Gelegenheit haben, ihre legalen Daten zu sichern, bleibt unklar. Sollte das FBI seine Pläne aber beibehalten, werden die Daten in den nächsten Wochen vernichtet. Genau diesen Fakt will Carpathia Hosting verhindern. Falls sich Neuigkeiten in diesem Fall ergeben sollten, wird die Hostingfirma alle Informationen auf der oben stehenden Webseite veröffentlichen. Wir hoffen, dass das FBI etwas einsichtiger wird und zumindest die legalen Daten wieder freigibt.

Habt ihr Daten auf Megaupload abgelegt?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel