Spezial Event Apple - GerüchteIn genau 11 Stunden wird Steve Jobs die Keynote eröffnen. Es ist leider immer noch nicht klar ob diese via Livestream übertragen wird. Jedoch vermuten viele das es diesmal leider nicht dazu kommen wird. Deshalb halten wir euch natürlich zeitnah auf dem laufenden was es neues zu berichten gibt. Leider ist die Tickerfunktion dieser Seite noch nicht ausgereift genug um bei dieser Keynote zum Einsatz zu kommen.

Zusammenfassung der Gerüchte:

1. Gerücht: Das Macbook Air wird erneuert. Wie schon viele Quellen berichtet haben dürfte das neue Macbook Air noch kleiner und noch flacher ausfallen als sein Vorgängen. Zusätzlich wir eine neue Bildschirmgröße von 11,6“ verbaut. Ob dieses Display ein Retinadisplay sein wird wie einige Quellen behaupten wagen wir zu bezweifeln. Zusätzlich soll ein, auch wie in den iPods verbauter, Grafik SSD Card Slot verbaut sein. Dies würde bedeuten das eine Erweiterung der Festplatte nur bedingt möglich ist. Weiters soll das neue Macbook Air 2 USB, 1 Firewire, 1 Mini Displayport und einen MacSafe Anschluss aufweisen.

2. Gerücht: Wie schon berichtet wird mit Sicherheit die iLife und iWorks Serie heute weitergeführt. Da die jetzt verfügbare Serie noch aus dem Jahr 09 stammt ist dies auch eine logische Produktweiterführung von Apple. Welche Programme nicht mehr weiterentwickelt werden, sprich iDVD, ist noch unklar,… Amazon und BestBuy hatten schon verschiedene Bücher über die neue iLifeserie im Angebot jedoch wurden diese sehr schnell wieder aus den Stores entfernt.

3. Gerücht: Mit Spannung erwartet wird die Weiterführung von Mac OS X – das Logo dieser Keynote lässt schon erahnen wie das neue Betriebsystem heißen wird, nämlich OS X Lion. Momentan wird vermutet das viele Bestandteile von iOS X in das neue Betriebssystem einfließen werden. Im besten Fall wird heute eine erste BETA Version von OS X Lion  vorgestellt und an alle Entwickler weitergegeben. Mit Sicherheit werden wir heute einen ersten Blick auf das neue Betriebssystem erhaschen. Die Veröffentlichung wird aber erst im 3ten Quartal 2011 erwartet.

4. Gerücht: Cloud-Dienste und iTunes Update – wie schon vor langer Zeit erwartet, wäre es möglich das Apple, dank des neuen Rechenzentrums einen Clouddienst für Medieninhalte bereit stellen wird. Das würde bedeuten das die komplette Mediathek von iTunes überall auf der Welt beziehbar ist ohne die Inhalte direkt auf dem Rechner zu speichern. Das neue Apple TV macht in dieser Hinsicht schon den ersten Step in diese Richtung.

Wie üblich wird auch ein „One more thing“ erwartet – jedoch tappt hier die Gerüchteküche extrem im Dunkeln und hat auch keine Anhaltspunkte dafür. Wir lassen uns auf jeden Fall heute von Steve Jobs überraschen und hoffen auf eine gute Keynote

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel