Softcard

TechCrunch will aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, dass Google offenbar am mobilen Bezahldienst „Softcard“ interessiert ist. Softcard ist ein Joint Venture von Verizon, AT&T and T-Mobile und wurde ins Leben gerufen, um Android und Windows Phone-Nutzer die Möglichkeit zu geben, via NFC mobil zu bezahlen. Der Dienst wird derzeit von über 200.000 Händlern unterstützt.

Apple Pay sorgt für mehr Interesse
In den letzten Monaten ist das Interesse laut Softcard-CEO Michael Abbott an seiner App sprunghaft gestiegen. Dafür verantwortlich macht er Apple Pay, da durch den mobilen Bezahldienst von Apple das generelle Interesse an solchen Bezahlmöglichkeiten gestiegen sei. Jetzt ist augenscheinlich auch Google hellhörig geworden und will sich das auf 100 Mio. US-Dollar geschätzte Unternehmen inklusive seiner Patente unter den Nagel reißen, um gegen Apple Pay nicht weiter an Boden zu verlieren.

 

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel