Apple News, ÖSterreich Mac Google Google Österreich App iPhone

So schnell wie Google Dienste ans Tageslicht bringt, so schnell verschwinden diese auch wieder. Diesmal geht es unter anderem  Google Buzz, Google Health und der Plattform Google Labs an den Kragen. Diese Dienste werden ab sofort nicht mehr angeboten und auch nicht mehr von Google unterstützt. Auch in der englischsprachigen Version werden erneut Dienste eingestellt, doch betreffen uns diese Dienste meistens nicht (z.B: Knol oder Wave).

Warum Google diese Dienste einstellt, ist leider nicht klar, es wurde auch keine Pressemitteilung veröffentlicht, wo genaue Gründe für die Schließung der Dienste enthalten sind. Wir schätzen, dass Google einfach nicht lukrative Dienste durch andere Dienste ersetzen wird.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel