Apple News Österreich Mac Google Plus Deutschland Schweiz

Laut Informationen des Marktforschungsinstitut Comscore hat Google+ in den letzten drei Wochen über 20 Millionen Anhänger finden können. Damit handelt es sich um das schnellste Wachstum eines Online-Dienstes auf 20 Mio. Nutzer bestätigt Analyst Andrew Lipsman gegenüber der LA Times. Grundsätzlich hat Google+ vor allem wegen der einfachen Organisation des neuen sozialen Netzwerks mittels „Kreisen“ viele positive Rückmeldungen erhalten.

Trotz des fulminanten Starts hat Google+ natürlicher Weise einen großen Rückstand auf den größten Konkurrenten Facebook, der derzeit bei 750 Mio. Usern steht. Dennoch dürfte Facebook langsam den Gegenwind zu spüren bekommen.

Ein Problem hat Google+ allerdings noch – Firmen und Organisationen können noch kein Profil anlegen. Tun sie es dennoch, werden sie gelöscht. Der Leiter des Projekts, Vic Gundotra, hat sich in einem Gespräch mit TechCrunch bereits diesen Fehler mehr oder weniger eingestanden. Wann sich die Situation ändern soll, war aber nicht zu erfahren. Fans und offizielle Beobachter erwarten schon sehnsüchtig die nächsten Schritte die Google mit seinem sozialen Netzwerk plant. Darunter dürfte sich eine Integration schon bestehender Webanwendungen wie, „Kalender“ oder „Text&Tabellen“ befinden. Außerdem dürften auch bald Spiele auf der Plattform auftauchen, berichtet All Things Digital. Wir sind gespannt! Wer noch eine Einladung braucht kann gerne ein Kommentar hier im Artikel hinterlassen. 

TEILEN

2 comments