Apple News, ÖSterreich Mac Google Google Österreich App iPhone

Nun ist es amtlich: Google hat seine Vorherrschaft in den Browsersuchmaschinen wieder gefestigt. Kurz vor Weihnachten ging noch der Deal mit Mozilla über die Bühne, wonach Google weiterhin die Standardsuchmaschine im Browser Firefox sein wird. Dieser Deal wurde für die nächsten 3 Jahre geschlossen. Google lässt sich das jedes Jahr ca. 300 Millionen US Dollar kosten – nicht wenig Geld für Mozilla.

Wenn Google Chrome aber weiterhin an Marktanteil zulegt, wird die Summe immer weiter nach unten korrigiert, da Mozilla Firefox nicht mehr so viele Kunden erreichen kann, wie der eigene Browser von Google. Wenn sich Mozilla jedoch behaupten kann, werden die Verhandlungen in 3 Jahren weitergeführt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel