News Lock - Liebespärchen, Partner

Wie eine Studie der NYT nun gezeigt hat, werden immer öfter Passwörter unter Partnern ausgetauscht und sogar verändert, damit sich Partner diese leichter merken können. Doch haben die Wissenschaftler auch herausgefunden, dass dies nicht gerade sinnvoll ist. Viele Pärchen benutzen sogar das gleiche Passwort und setzen sich dadurch einem großen Sicherheitsrisiko aus. In vielen Beziehungen gilt der Austausch von Passwörtern als höchster Liebesbeweis, da man nun Zugang zu allen Kommunikationsmitteln wie E-Mail, Twitter oder Facebook hat.

Doch dem nicht genug – viele Jugendliche vergessen diesen Fakt und trennen sich von ihrer Partnerin oder vom Partner. Trotz Beziehungsaus kann der Partner immer noch auf die sensiblen Daten des Anderen zugreifen. In solchen Situationen ist die Verlockung groß, dem Anderen Schaden zuzufügen. Daher raten wir euch: Nie ein Passwort an Dritte weitergeben – man kann auch anders seine Liebe beweisen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel