megaupload wurde geschlossen nicht mehr erreichbar

Viele legale Nutzer von Megaupload wird diese Nachricht überhaupt nicht schmecken. So hat das FBI veranlasst, dass alle Daten die von Megaupload gesammelt worden sind, in den nächsten Tagen vernichtet werden. Das bedeutet einerseits, dass die illegalen Inhalte von den Servern entfernt werden, andererseits werden die legalen Daten auch entfernt, da das FBI kann keinen Unterschied zwischen legalen und nicht legalen Files erkennen kann. Dadurch werden auch private Daten wie Fotos oder Textdokumente einfach gelöscht.

Schnell noch sichern:
Wer also auf Megaupload sensible oder wichtige Daten gespeichert hat, sollte diese so schnell wie möglich sichern und vom betroffenen Account entfernen. Falls dies nicht mehr möglich sein sollte, könnten die Daten am Donnerstag verloren sein.

FBI hat ein Backup:
Noch schlimmer ist eigentlich, dass das FBI ein volles Backup der Daten erhalten hat und dieses Backup nach Raubkopien durchsuchen wird. Laut FBI werden aber auch private Dateien wie Fotos und Dokumente nach illegalen Inhalten durchsucht. Genau dieser Fakt lässt sehr viel User aufschrecken. Es steht sogar im Raum, dass das FBI aufgrund dessen verklagt werden könnte.

Wir würden euch auf jeden Fall raten eure Daten zu sichern. Alles weitere werden die Verhandlungen zeigen.

TEILEN

2 comments