Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, Schweiz, Internet Explorer

Es ist nicht zu glauben, aber nach satten 10 Jahren ist es soweit und der uralte IE 6 von Microsoft gehört nun der Geschichte an. Sogar in den USA ist nun der Anteil der IE 6-Nutzer unter einen Prozent gesunken und damit kann man den Browser vernachlässigen. Es kann also getrost auf die Unterstützung des IE 6 verzichtet werden. Sogar Microsoft selbst ist froh, dass der Browser endlich der Geschichte angehört.

Die Versionsnummer 6 des IE war die am längsten genutzte Version bis dato und konnte weder mit dem IE 7 noch mit dem IE 8 gänzlich verdrängt werden. Erst der Vormarsch von Google Chrome und Firefox machten schlussendlich dem IE 6 den Gar aus. Wir freuen uns sehr und viele Web-Entwickler werden nun einen Luftsprung machen.

Ein kleines Detail am Rande – Microsoftmitarbeiter haben sogar eine spontane „Goodbye IE 6“ Party gefeiert – wo sie sich offiziell von dem veralteten Browser verabschiedet haben.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel