iphone 5 Moke Up Apple News Österreich Mac Deutschland Schweiz

Laut neuester Gerüchte soll nun auch die T-mobile in den USA das iPhone 5 in ihr Sortiment aufnehmen. Somit wäre auch der letzte Mobilfunkbetreiber in den USA mit dem iPhone 5 versorgt. Dies ist natürlich auch ein eindeutiger Hinweis auf einen Dual-Chip der beide Netze unterstützt. Wie schon jetzt bei Verizon im Einsatz gibt es nun wohl ein iPhone 5 welches beide Netze in den USA unterstützt.

Dadurch kann man natürlich den Verkaufsrahmen erweitern und dadurch noch mehr iPhones absetzen. Dies dürfte die Verkaufszahlen von Apple noch weiter nach oben treiben. Ein iPhone 5 welches nur CDMA unterstützt ist eher unwahrscheinlich.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel