DiTEch, MediaMarkt, Apple, Test, Saturn

Nachdem wir gestern die größten Apple-Stores in Österreich unter die Lupe genommen haben, werden wir uns heute die größten Online-Anbieter von Apple-Produkten ansehen (ausgenommen den „echten“ Apple Store). Jene die ein komplettes Angebot haben, sind Media Markt, Saturn und DiTech. Es gibt zwar noch weitere, relativ große Online-Anbieter, wie Niedermeyer oder Hartlauer, jedoch bieten sie nicht das volle Sortiment, sondern konzentrieren sich meist auf die iOS-Sparte (iPad, iPhone, iPod touch etc.).

1. Media Markt:

Obwohl Media Markt und Saturn bekanntlich zur Metro-Gruppe gehören, schaut die Aufmachung im Netz von der Strukturierung und vom Informationsgehalt her komplett verschieden aus. Dass das Design unterschiedlich ist, versteht sich von selbst.

Media Markt hat verständlicher Weise auf Grund der angebotenen Produktvielfalt viel Informationen auf die Startseite gepackt. Dennoch wirkt sie recht übersichtlich. Als nachteilig für Apple-Interessierte empfinden wir, dass nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, ob und welche Apple-Produkte angeboten werden (außer bei Sonderangeboten). „Apple“ wird als Unterpunkt im Menüpunkt „Computer + Büro“ gelistet. Interessant ist, dass bei diesem Menüpunkt das „iPad“ eigens aufgeführt wird und dann im Untermenü von Apple nochmals zu finden ist.

Die Navigation ist einfach und ist das gewünscht Produkt gefunden, wird klar aufgegliedert (grüne Häkchen), was z.B. das MacBook Pro bietet. Der Shop macht also durchaus einen guten Eindruck.

2. Saturn:

Relativ unübersichtlich dagegen erscheint uns die Saturn-Seite. Zunächst muss der gewünschte Saturn-Markt ausgewählt werden. Ist dies geschehen findet man sich ziemlich schwer zurecht und die „Produkt-Themen“, welche in der linken Menüleiste zu finden sind, gleichen fast Aufsätzen (z.B.: „Fit durch den Winter – heizen und mehr“). Geht man im Top-Menü auf Produkte, werden lediglich die Top-Themen der verschiedenen Sparten gezeigt. Ebenfalls sehr unübersichtlich!

Bei den „modernsten PCs und Notebooks“ wird der geneigte Besucher schließlich fündig und findet im Untermenü „Hersteller“ 23 Apple-Produkte. Die Produktbeschreibung an sich ist in Ordnung, wenngleich hier zu bemängeln ist, dass teilweise veraltete Produktbilder (z.B. MacBook Pro, iPad) gezeigt werden.

3. DiTech:

Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und es wird auf den ersten Blick im Top-Menü ersichtlich, dass bei diesem Online-Shop Apple-Produkte angeboten werden. Die anschließende Navigation ist klar gegliedert und die erste kurze Produktbeschreibung bei der Auswahl des Produkts liefert einen ersten guten Überblick. Die Detailbeschreibung bezüglich des Geräts aber auch z.B. der Verfügbarkeit und der Versandbedingungen, lässt kaum Wünsche offen.

Fazit:

Unserer Ansicht nach bietet ausgerechnet, jener Online-Shop (diTech), der erst seit Ende August Apple-Produkte anbietet, die angenehmste, informativste und übersichtlichste Umgebung, um sich über iPad & Co. zu informieren. Der Media Markt schlägt sich auch nicht schlecht, muss aber der Produktvielfalt in der Menüführung Tribut zollen.

Mit Abstand am schlechtesten schneidet bei uns Saturn ab, obwohl, wie schon erwähnt, die beiden Großhändler zum selben Konzern gehören. Hinsichtlich Übersichtlichkeit (Design, Menüführung) und Produktinformation (Produktbilder) sollte dringend nachgebessert werden.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Hallo Vielleicht ist der DiTech am meisten übersichtlich aber nichts drinnen, wollte Kopfhörer kaufen "InEar" Lagerbestand 0, morgen habe endlich Cash für TimeCapsule 2GB - Lagerbestand 0... ehhh, die sind noch bei Windows, Samsung Galaxy usw. Geräte hengen geblieben. Besuche einfach MediaMarkt in 21., frage einem Staubsauger Verkäufer, der sicher weist wo sie liegen, weil zumindestens haben´s Lagernd. Vor einem Jahr habe Hr. DI gefragt wann endlich apple Geräte verkaufen werden bei DiTech.... Antwort... wir sind keine Gemüse Geschäft.... das hat sich "Gott Sei Dank" geändert... ändern sich müssen noch die Lagerbestände. MfG thomas