MacMania Umfrage - apple neues Jahr mac News Österreich Schweiz

Wie wir schon berichtet haben hat Apple heute Abend die Quartalszahlen für das Weihnachtsquartal bekannt gegeben. Wie wir schon vermutet haben konnte Apple wieder einen erneuten Rekord aufstellen. Diese Quartal war für Apple das erfolgreichste Quartal überhaupt und man konnte die Umsätze als auch die Gewinne deutlich steigern. Ein großer Teil des Erfolgs geht auf das iPad und auf das iPhone zurück. Auch die Mac Verkäufe sind angestiegen nur die iPod Serie blieb hinter den Erwartungen zurück und musste sogar mit einer Stagnation aufwarten.

Doch nun zu den genauen Zahlen:

  • es wurden 4,13 Millionen Macs verkauft
  • es wurden 19,45 Millionen iPods aller Baureihen verkauft
  • es wurden 16,24 Millionen iPhones verkauft
  • es wurden 7,33 Millionen iPads verkauft

Wenn man nun die Steigerungsraten im Vergleich zum Vorjahresquartal ansehen würde hat Apple 0,77 Millionen mehr Macs verkauft, sagenhafte 7,5 Millionen iPhones mehr aber leider um ca. 2 Millionen weniger iPods. Das iPad war im letzten Jahr leider noch nicht in der Quartalsabrechnung aufgeführt.

Alles in Allem konnte Apple nun ein Barvermögen von 59,7 Milliarden US Dollar anhäufen und ist damit eines der reichsten Unternehmen der Welt. Steve Jobs kommentierte die diesjährigen ersten Quartalszahlen wie folgt:

We had a phenomenal holiday quarter with record Mac, iPhone and iPad sales,“ said Steve Jobs, Apple’s CEO. „We are firing on all cylinders and we’ve got some exciting things in the pipeline for this year including iPhone 4 on Verizon which customers can’t wait to get their hands on

Nun ist nur zu hoffen das Apple diesen Trend auch halten kann und mit dem neuen Verizon iPhone und dem iPad 2 die Absatzzahlen weiter steigern kann. Leider konnte sich die Börse nicht von Steve Schock erholen. Vl. werden diese Ergebnisse was daran ändern.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel