Wir haben heute für euch ein paar Kamera Apps die auch Fotobearbeitung unterstützen getestet. Den Testsieger möchten wir euch heute etwas näher vorstellen. In unserem Test hat eindeutig Camera Genius gewonnen und überzeugt durch reichlich Feature und gute Handhabung. Auch die angebotenen Filter überzeugen und die Möglichkeit Fotos direkt aus der App zu sharen hat uns natürlich auch überzeugt. Jedoch nun zur eigentlich Review:

Hier kann die App heruntergeladen werden: Camera Genius

Das Design:

Das Design ist äußerst ansprechend und kann auch auf dem Retinadisplay des iPhone 4 überzeugen. Am meisten beeindruckt uns die Detailverliebtheit der Entwickler. Der Auslösebutton ist einem echten Auslöser nachempfunden auch die Schalter für Blitz und die Anti-Shakeanzeige finden wir äußerst gut gemacht und sind auf keinen Fall störend. Auch der Zoomregler und der Autofokus sind sehr gut durchdacht.

App Review News Österreich Mac Apple App Store Kamera Fazit Test Camera Genius

Die Handhabung:

Die App ist sowohl im normalen hochgestellten Modus als auch im Landscapemodus einsetzbar (der Auslöser dreht sich hier aber nicht mit). Der Auslöser funktioniert sehr gut und auch das Menü ist sehr gut zu erreichen. Im Menü kann sowohl die Serienaufnahme als auch der Bildstabilisator hinzugeschalten werden. Weiters kann man noch unter den Menüpunkten Timer, Einstellungen, Hilfslinie, Video und Kameraanleitung wählen. Ein direktes Aufschalten der Effekte ist im Foto und Videomodus nicht möglich. Dies muss dann später über die Bearbeitenfunktion gemacht werden.

App Review News Österreich Mac Apple App Store Kamera Fazit Test Camera Genius

Der Funktionsumfang:

Zusätzlich zu den Einstellungen direkt im Kamera und Videomodus können noch Bilder mit 20 Effekten die auch editierbar sind belegt werden. Die Originalbilder werden nicht überschrieben, die bearbeiten Bilder werden zur Galerie hinzugefügt. Die Effekte können via Schieberegler auf das Foto angepasst werden, dies funktioniert extrem gut und das Ergebnis ist auch beeindruckend. Das Bearbeiten der Fotos benötigt ein paar Sekunden (getestet auf iPhone 4)

Doch dem noch nicht genug – in der weiteren Nachbearbeitung kann das Bild in verschiedenen Formen zugeschnitten werden (Ausschnitt frei wählbar) zusätzlich kann man noch einen Rahmen um das Bild machen. Sehr angenehm ist auch, dass bereits gemacht Bilder mit der normalen KameraAPP von Apple in die Bibliothek von Camera Genius importiert werden und man diese auch nachbearbeiten kann.

App Review News Österreich Mac Apple App Store Kamera Fazit Test Camera Genius

Bilder sharen:

Eines der besten Feature von Camera Genius ist, dass man direkt aus der App seine Bilder mit seinen Freunden sofort teilen kann. Für diesen Zweck haben die Entwickler folgenden Netzwerke in die App integriert: Email, Facebook, Flickr, Picasa, MobileMe, Twitter und tumblr. Wir denken das hier kein Wunsch offen gelassen wurde und das Sharen funktioniert auch einwandfrei.

Fazit:

Wie wir schon am Anfang unseres Artikels gesagt haben finden wir dass Camera Genius das beste Kamera App auf dem iPhone ist. Wir waren über den großen Umfang der App sehr überrascht und natürlich auch über den Preis der nur 0,79€ beträgt. Wir können dies App also allen Hobbyfotografen empfehlen die etwas mehr aus ihrem Foto machen wollen und dafür nicht unbedingt Photoshop anschmeißen wollen. Die App ist ab dem iPhone 3G kompatibel (Videofunktion wird beim 3G nicht unterstützt). Die App ist 13,9 MB groß und benötigt mindestens iOS 4.0

Downloadlink für die App: Camera Genius für iPhone und iPod Touch

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel