Apple News Hacker FPÖ Österreich

Dass sich das Kollektiv rund um Anonymous gegen rechtsradikale Gruppen stellt und immer wieder politische Ziele aussucht, ist nicht unbekannt. Jetzt sind Teile der Bewegung noch einen Schritt weiter gegangen und haben ein Portal gegen Neo-Nazis gegründet. Der treffende Name der Domain ist nazi-leaks.net. Die Domain wurde am 18. Jänner registriert und gehört angeblich zur „Operation Blitzkrieg“ welche vor ein paar Monaten gestartet wurde.

Das Ziel der Homepage soll es sein, Neo-Nazis öffentlich an den Pranger zu stellen und diese der gerechten Strafe zuzuführen. Daher sind immer mehr rechtsradikale Webseiten Angriffsziel von Anonymous. Wir sind gespannt, welche Informationen Anonymous ans Tageslicht bringen wird. Wir werden auf jeden Fall weiter darüber berichten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel