Es gibt zwar inzwischen viele Möglichkeiten über einen Mobilfunkvertrag relativ günstig an ein iPhone zu kommen – ohne Vertrag bleibt es aber eine teure Angelegenheit. Wie wir wissen, ist das iPhone trotzdem beliebter denn je.

Jedoch gibt es Märkte, z.B. China, wo Apple mit einem günstigeren Modell zusätzlich beträchtlich an Marktanteilen gewinnen könnte. Dies hat eine Studie von Morgan Stanley und AlphaWise ergeben. Demnach sind sehr viele Chinesen am iPhone interessiert. Rund ein Drittel von ihnen möchte es kaufen. Wäre das iPhone aber günstiger, würden sich sogar 53 Prozent der Befragten für das Apple-Smartphone entscheiden. Diese Studie könnte auch auf andere Schwellenländer wie Indien und Brasilien umgelegt werden.

Laut dem Wall Street Journal stehen die Chancen auch gar nicht so schlecht, dass Apple in naher Zukunft eine abgespeckte Version des iPhones auf den Markt bringt. Apple soll angeblich schon an einer Umsetzung arbeiten.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel