Immer wieder kommt die Frage auf, ob man unter iOS nicht einen gemeinsamen Kalender nutzen kann. Hilfreich ist dies, wenn man zB eine kleine Firma ist, die ihre Termine unter den Mitarbeitern koordinieren und diese dann an die verschiedenen Stellen „sharen“ möchte. Apple bietet mit iCloud genau solch einen Service an, der zudem sehr einfach funktioniert. Für die Nutzung des Dienstes ist eigentlich nur ein iCloud-Konto Vorraussetzung und ein bisschen Zeit. Und die Einrichtung funktioniert wie folgt:

Als erstes loggt man sich unter www.icloud.com mit seinen Benutzerdaten ein und geht auf den Punkt „Kalender“  (rotes Icon mit Datum darin). Dann erscheint der reguläre Kalender. Oben rechts sieht man ein kleines Zahnrad, welches die Einstellungen des Kalenders öffnet (siehe Screen). Hier klickt man dann auf „neuen Kalender erstellen“ und legt einen gemeinsamen Kalender an. Dieser Kalender erscheint dann links in der Übersichtsleiste.

Klickt man nun auf das kleine „Share-Symbol“ neben dem Kalender, erscheint ein Feld. In diesem Feld kann man nun wählen ob man den Kalender öffentlich darstellen möchte (ACHTUNG: Diesen Kalender kann jeder einsehen). Oder man erstellt eine private Freigabe. Hier muss nur noch die icloud-Adresse des Partners oder der Kollegen eingetragen werden und man bekommt auf dem iPhone, iPad eine Benachrichtung, dass man freigeschalten wurde und den Kalender einsehen kann.

Das wars auch schon! Viel Spaß beim Ausprobieren.

TEILEN

2 comments