iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Wir haben über unseren HelpDesk einige Anfragen bezüglich Microsoft Office und dem Umgang mit dem iPad erhalten. Die häufigsten Fragen waren, wie man seine Excel- oder Worddaten von seinem Windowsrechner auf sein iPad bekommt und umgekehrt. Wie wir wissen, gibt es im Moment leider noch keine gute Möglichkeit Office auf dem iPad zu installieren und Microsoft bietet auch keine Office-App für das iPad an.

Daher müssen wir auf Apple-Apps ausweichen, die sowohl die Exceldateien und auch die Worddateien unterstützen. Genauer gemeint ist hier Pages (Word) und Numbers (Excel) – beide Apps sind im App Store für das iPad erhältlich und kosten jeweils 7,99 €. Nun haben wir die Möglichkeit geschaffen, die Dateitypen von Windows auf dem iPad zu öffnen. Doch wie bekommt man die Daten am besten und einfachsten von seinem Rechner auf das iPad?

Für die Datenverwaltung würden wir euch iCloud empfehlen. Der von Apple zur Verfügung gestellte Dienst ist kostenlos und kann sowohl mit dem Mac als auch mit dem Windows-Rechner  oder auch Mac verknüpft werden. Man muss sich nur hier (www.icloud.com) registrieren und für Windows diesen Client herunterladen (Client). Nun muss man noch auf dem iPad unter „Einstellungen -> iCloud“ seine vorher registrierte E-Mail-Adresse eintragen und die Synchronisation von Dokumenten „Aktivieren“.

iPad Daten von Windows Rechner Syncronisieren

Natürlich müsst ihr diese Einstellung auch auf eurem Mac oder Windows Rechner treffen. Durch diese Option kann man nun seine Daten Problemlos vom iPad auf den Rechner und wieder zurück spielen. Vorausgesetzt für diese Aktion ist natürlich WLan (nur für die Synchronisation). Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren! Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr gerne unseren Helpdesk befragen.

TEILEN

7 comments

  • Hallo, ich benutze auf dem iMac Word Excel etc. sowie die iCloud. wie kann ich z.B. die Word Dokumente in Pages auf meinem Ipad von der Cloud laden ?? Muss ich hierfür auch für den iMac die Pages App kaufen ?? Gruss Rainald Hanec
  • Nein wir sehen das nicht als Provokation - eher als sinnvolle Diskussion! wir sehen es gerne wenn sich User an Artikeln beteiligen... Wir sehen dann auch Fehler ein und versuchen die Artikel zu verbessern :) - also nur her mit den Verbesserungen.... wir werden das oben genannte Thema (dropBox) nochmals aufgreifen... und in unserer Redaktion testen und den Artikel gegebenenfalls nochmals editieren. Beste Grüße die Redaktion
  • Ohne nun provozieren zu wollen, die Frage war doch "Wie bekommt man seine Dokumente auf das iPad?" und nicht wie kann ich in der iCloud liegende iWork Dokumente über einen Webbrowser downloaden, oder? Und eben der Weg Office-Dokument-unter-Windows nach iPad über iCloud klappt leider nicht. Plexar
  • Ich verwende hierfür die (kostenpflichtige) App "Docs to go" in der Premium-Version! Die kann gleich Word, Excel und Powerpoint auf einmal. Ich synchronisiere die Dateien via DropBox (wird direkt von der App unterstützt). Von der App gibt es aber auch einen kostenlosen Windows-Client, mit dem man direkt - ohne Cloud -synchen kann!
    • Hi Stefan... Danke für deine Antwort... diese Variante war uns auch nicht bekannt - daher ist dies sicherlich eine weitere gute Variante um die Daten vom Rechner auf das iPad zu bekommen. Beste Grüße die Redaktion